Poolheizungen und Wärmepumpen

Solarabsorber zur Unterstützung der Poolheizung
Mit Hilfe von Solarabsorbern lässt sich die Badesaison beträchtlich verlängern. Diese haben im Gegensatz zu einer konventionellen Schwimmbadheizung den beträchtlichen Vorteil, dass fast keine Betriebskosten entstehen. Denn die Wärme liefert die Sonne. Lediglich die Pumpe für den Antrieb verbraucht etwas Strom. In unserem Sortiment finden Sie auch Solarbetriebene Lamellenabdeckungen.
Im Hochsommer ist es bei unseren Temperaturen hier in Deutschland möglich den Swimmingpool allein mittels Solarabsorber zu beheizen ohne zusätzliche Poolheizung.
Möchte man aber schon im Frühjahr oder aber im Spätherbst den Swimmingpool bei angenehmen Temperaturen nutzen ist eine Poolheizung erforderlich.
Um die Betriebskosten zu senken ist eine Kombination aus Poolheizung und Solarabsorber zu empfehlen. Ein Solarabsorber kann am einfachsten auf dem Garagen- oder Hausdach montiert werden. Zur Anlage gehört auch eine ausreichend dimensionierte Pumpe, denn das Wasser muss ja den Höhenunterschied zwischen Pool und Dach überwinden.